Umwelt & Abfallwirtschaft

Umwelt

  • Feldkirchner Stromgleiter - E-Car-sharing
  • Förderung umweltfreundliche Mobilität
  • E-Tankstelle
  • Neophyten und Glyphosatfreie Gemeinde
  • Klimabündnis Gemeinde
  • Fairteiler Feldkirchen
  • Biotop
  • Hundewiese

Abfallwirtschaft

  • Altstoffsammelzentrum - Abgabemöglichkeiten
  • Grünschnittsammelplatz
  • Baum- und Strauchschnittentsorgung
  • Müllsäcke kaufen
  • Wiederverwenden statt Wegwerfen - Re-Use Sammlung
  • Daheim App
  • Gassistationen

Abfallwirtschaft

Sammelstelle

Kulmistraße 4
8073 Feldkirchen bei Graz

Sammelstelle derzeit geschlossen

Kadaverbehälter

Rund um die Uhr bei der Fleischerei Moitz

Stadlweg 2, 8073 Feldkirchen bei Graz
Tel.: 03135/569-54

Bauhof

Der Bauhof bietet die Möglichkeit, verschiedenste Geräte auszuleihen

Altkleider

Der Altkleidercontainer befindet sich im Altstoffsammelzentrum Feldkirchen bei Graz, Kulmistraße 4, 8073 Feldkirchen bei Graz

Baum & Strauchschnitt

Die Marktgemeinde Feldkirchen bei Graz bietet die Möglichkeit, gegen Verrechnung den Baum- und Strauchschnitt abholen zu lassen. Zur Verrechnung gelangt je Entsorgung ein Mindestsatz für eine halbe Stunde in Höhe von € 22,00. Jede weitere angefangene halbe Stunde gelangt wieder mit € 22,00 zur Verrechnung. Telefonische Anmeldung unter 0664/5347614

Sperrmüll

Sperrmüll - Abfälle, die aufgrund ihrer Größe und/oder Sperrigkeit nicht in die Restmülltonne passen - Die Abholung erfolgt durch die Gemeinde nach telefonischer Voranmeldung in der Zeit ab April bis Oktober gegen Bezahlung für eine halbe Stunde in Höhe von € 22,00. Jede weitere angefangene halbe Stunde gelangt wieder mit € 22,00 zur Verrechnung.

Leihgegenstände

Es besteht die Möglichkeit im Altstoffsammelzentrum Leihgegenstände auszuborgen.

Re-Use-Sammlung - Wiederverwenden statt Wegwerfen

In regelmäßigen Abständen finden in unserem Altstoffsammelzentrum RE-USE-Sammlungen statt. Sie haben die Möglichkeit, bereits benutzte und gebrauchte, aber noch funktionstüchtige Gegenstände des Alltags, wie Geschirr, Bücher, Kinderspielzeug usw., für die Sie selbst keine Verwendung mehr haben und die sonst im Müll landen würden, zu einem gewissen Aktionszeitraum –der rechtzeitig von der Gemeinde bekannt gegeben wird - abzugeben. Unsere RE-USE-Sammlung findet in Zusammenarbeit mit Carla, dem Sachspendenmarkt der Caritas, statt.

Grünschnittsammelstelle

Welche Altstoffe werden angenommen?

Folgende Fraktionen werden bis 200 kg kostenlos angenommen:

Sperrmüll

Altholz

Weiters wird kostenlos angenommen:

Problemstoffe

  • Altmedikamente
  • Altfarben und Altlacke
  • Kunststoffdispersionen
  • Druckgasverpackungen
  • Pflanzenschutzmittel
  • Lösungsmittel
  • Säuren und Laugen
  • verschmutzte Öllappen
  • Haushaltsbatterien
  • Autobatterien
  • Altöl
  • Speiseöle und Fette
  • Öko-Box
  • Große Kartonverpackungen
  • EPS Formteile

Elektronikschrott und Weißware:

  • Computer u.Computerteile (o.Monitore),
  • Gameboy,
  • Leiterplatten,
  • Chips, Kabelreste,
  • Steckkarten, Unterhaltungselektronik,
  • Fön, Elektrische Rasierer
  • Mixer, Bohrmaschinen,
  • Toaster, Radios,
  • Staubsauger,
  • Waschmaschine,
  • E-Herde,
  • Geschirrspülmaschine,
  • Mikrowellengeräte
  • Bildröhren (Fernseher, Monitore) beschädigt oder unbeschädigt
    Kühlgeräte

Richtlinien der Leihgebühren im ASZ

  • Tische und Bänke:

    € 20,- (Zustellgebühr)

  • Kühlwagen:

    € 25,-- (Leihgebühr)
    € 20,-- (Zustellgebühr)

  • Marktschirme :

    € 10,-- (Leihgebühr/Schirm)

  • Stehtische:

    € 25,-- (Leihgebühr)
    € 50,-- (Kaution)

  • Kühlschrank:

    € 25,-- (Leihgebühr)
    € 50,-- (Kaution)

  • Gläserspüler:

    € 25,-- (Leihgebühr)
    € 50,-- (Kaution)

Unsere Öffnungszeiten im Überblick

asz feldkirchen

Sammelstelle am Wirtschaftshof

Kulmistraße 4
8073 Feldkirchen bei Graz

Vorarbeiter: Martin Finster
(0664) 53-47-614

Derzeit geschlossen
Geöffnet am Freitag v. 10:00 - 17:00 Uhr & von
Mo.-Do. von 07:00 - 09:00 Uhr

Montag
7:00 - 9:00
Dienstag
7:00 - 9:00
Mittwoch
7:00 - 9:00
Donnerstag
7:00 - 9:00
Freitag
10:00 - 17:00

asz feldkirchen

Wirtschaftshof der Marktgemeinde

Kulmistraße 4
8073 Feldkirchen bei Graz

Vorarbeiter: Martin Finster
(0664) 53-47-614

Derzeit geschlossen
Geöffnet am Freitag v. 10:00 - 17:00 Uhr

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
10:00 - 17:00

Umwelt

Feldkirchner Stromgleiter

Der Feldkirchner Stromgleiter kann von jedem Feldkirchner, der einen Führerschein besitzt, im Rahmen unseres Car-Sharing-Projektes genutzt werden.

  • Beim Feldkirchner Stromgleiter handelt es sich um einen Renault ZOE der als Automatik Elektroauto umweltfreundlich unterwegs ist und einfach zu bedienen ist.
  • Unser E-Car-Sharing ist ein zusätzliches Mobilitätsangebot zum öffentlichen Verkehr, kann aber im besten Fall auch ein eigenes Auto oder ein Zweitauto ersetzen.
  • 1 Stunde mit dem Feldkirchner Stromgleiter kostet € 2,50, dabei spielt es keine Rolle wie weit man mit dem Stromgleiter unterwegs ist.
  • Zusätzlich fällt eine Jahresgebühr von € 30 für Einzel.- bzw. € 60 für Familienmitgliedschaften an.
  • Die Servicekarte, die jedes Mitglied bekommt, dient als Autoschlüssel für den gebuchten Zeitraum - gebucht wird der Stromgleiter über eine Internet-Buchungsplattform.
  • Das Parken ist derzeit für E-Autos im gesamten Grazer Stadtgebiet gratis.

Nach erfolgter Anmeldung bekommen Sie eine Einschulung sowohl auf das Auto als auch auf das Buchungssystem.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es direkt im Bürgerservice. 
Nutzungsvereinbarung Feldkirchner Stromgleiter Vers. 2.0.pdf

Förderung umweltfreundliche Mobilität

Mobilitätszuschuss für personalisierte Tickets zur Benützung öffentlicher Verkehrsmittel:
20 % auf Top-Tickets und Studienkarten
10 % auf Jahres- oder Halbjahreskarten
Mobilitätszuschuss-Formular
Formular_Mobilitätszuschuss_Tarifangleichung für ZONE 201 an 101.pdf

Förderungszuschuss für die Anschaffung sowie Umrüstung von einspurigen Elektrofahrzeugen (20% des Anschaffungswertes, max. jedoch € 200,--)
Förderantrag einspurige Elektrofahrzeuge.pdf

GUST-mobil als Teil des öffentlichen Verkehrs
Neben einer Verbesserung der innerörtlichen Erreichbarkeit, berücksichtigt GUSTmobil auch aktuelle Bus- & Bahnfahrpläne. Das bedeutet, dass bestehende Bus- und Bahnlinien mit GUSTmobil angebunden werden und eine parallele Beförderung nicht möglich ist. Bei der Fahrtbestellung erhält der Fahrgast bereits Auskunft über mögliche Bus- oder Bahnverbindungen und damit verbundenem Umsteigen
Ordner GUST Mobil

 

FAIR-Teiler Feldkirchen

Essensbox der Vinzenzgemeinschaft! Die Idee: Überschüssige Lebensmittel nicht wegwerfen, sondern mit anderen teilen!

Beim Nordeingang unseres Pfarrheimes und Heimgartenverein wurden Essensboxen, sogenannte FAIR-Teiler, aufgestellt. JEDER darf genießbare Lebensmittel (bitte kein Alkohol, kein offenes rohes Fleisch) in den Metallschrank und Kühlschrank stellen und JEDER darf nach Bedarf etwas entnehmen.

Hundewiese

In unserer Gemeinde gibt es 2 Hundewiesen. Eine Wiese befindet sich in der Schachenwaldstraße, eine weitere in der Hafnerstraße.

 

Biotop

Klimabündnis Gemeinde

Neophytenbekämpfung und Glyphossatfreie Gemeinde

Unsere Gemeinde gilt als GLYPHOSATFREI, das heißt die Marktgemeinde Feldkirchen geht mit gutem Beispiel voran und führt eine thermische Unkrautbekämpfung durch. Zu diesem Zweck wurde von der Marktgemeinde ein eigenes Gerät angeschafft.

 

„Neophytenbekämpfung“: Der Begriff „invasive Neophyten“ wird, bedingt durch die oft sehr emotional geführte Diskussion über ihre Auswirkungen, in der Regel nicht wertfrei verwendet. Einmal jährlich lädt die Gemeinde zu einem Aktionstag „Neophytenbekämpfung“ in Zusammenarbeit mit der Steirischen Berg- und Naturwacht. An diesem Vormittag wollen wir uns in Theorie und Praxis mit den „Neophyten“ in unserer Gemeinde auseinandersetzen.Plakat Berg und Naturwacht_Neophyten.pdf
Folder Riesenbärenklau.pdf
neophytenimGarten.pdf